1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Dossier „Partizipativ Vielfalt reflektieren“ erschienen

Der Umgang mit Vielfalt ist zwar vielerorts ein zentrales Thema in Betrieben und Verwaltungen, jedoch dienen solche Bestrebungen häufig stärker dem politischen Außenmarketing als auf die Chancen und Potenziale der Mitarbeitenden ausgerichteten Maßnahmen. Viel zu wenig werden Kampagnen gut nach innen kommuniziert. Den Maßnahmen, die der Förderung von Vielfalt dienen, wird von der Belegschaft dann nur selten ein Nutzen auf der Handlungsebene zugesprochen.

Weiterlesen: Dossier „Partizipativ Vielfalt reflektieren“ erschienen

Veranstaltungsrückblick „TransVer-Offensive 360°“

Nach drei Jahren intensiver Arbeit im Projekt TransVer-Offensive (www.transver-offensive.de) wurde es Zeit, die zentralen Ergebnisse des Projektverbundes der interessierten Öffentlichkeit vorzustellen. Am 31. Oktober 2014 luden die Projektbeteiligten daher zur Abschlussveranstaltung TransVer-Offensive 360° ein. 360° steht dabei für einen Rundumblick: Was war? Was ist? Was bleibt? Im Mittelpunkt standen verschiedene Perspektiven auf Vielfalt in der Arbeitswelt, der Blick auf im Projekt Erreichtes sowie der Ausblick auf Zukünftiges hinsichtlich des Gesamtziels, Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt abzuwehren.

Weiterlesen: Veranstaltungsrückblick „TransVer-Offensive 360°“

Abschlussveranstaltung TransVer-Offensive 360° am 31. Oktober 2014

Drei Jahre intensive und erfolgreiche Arbeit neigen sich ihrem Ende zu. Das Projekt möchten wir deshalb nicht einfach klanglos beenden, sondern laden Sie herzlich zu unserer Abschlussveranstaltung TransVer-Offensive 360° ein! Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie im Reiter "Abschlussveranstaltung".

Wie freuen uns auf Sie!

Unser Ergebnis-Flyer ist online!

Der Flyer unseres Projekts TransVer-Offensive informiert über die vielen verschiedenen Ergebnisse und Produkte, die wir in der dreijährigen Zusammenarbeit geschaffen haben. Der Flyer ist hier zum Download verfügbar.

Artikel “Barriers and Resources in Transcultural Interaction Situations of German Municipal Administrations“ von Hanna Dziuba, Mara Erlinghagen, Agata Markocinski, Patricia Schütte und Jona David Siebold erschienen

Weiterlesen: Artikel “Barriers and Resources in Transcultural Interaction Situations of German Municipal...

Online-Wettbewerb „ESF-Gesicht 2014“: Jetzt für Ihre Lieblingsgeschichte abstimmen!

Jetzt wird es spannend: Wer kommt in die engere Auswahl und wird eines der insgesamt fünf „ESF-Gesichter 2014“? Sie haben es auch selbst in der Hand, denn ab heute können Sie auf www.esf-meine-geschichte.de für Ihre Favoriten abstimmen – ganz einfach mit einem „Gefällt-mir-Klick“! Das beste dabei: Sie müssen sich nicht für eine Geschichte entscheiden, sondern können alle Geschichten, die Ihnen gefallen, mit jeweils einem Klick ins Rennen um einen der fünf attraktiven Preise schicken.

Weiterlesen: Online-Wettbewerb „ESF-Gesicht 2014“: Jetzt für Ihre Lieblingsgeschichte abstimmen!

MAKING DIVERSITY INTERVENTIONS COUNT - 4TH ANNUAL INTERNATIONAL CONFERENCE

Mara Erlinghagen, Agata Markocinski, Patricia Schütte und Jona David Siebold vom Lehrstuhl Arbeitsorganisation und Arbeitsgestaltung (RUB) sind zum Vortrag auf der „Making Diversity Interventions Count - 4th Annual International Conference” nach Bradford, UK, eingeladen worden.

Weiterlesen: MAKING DIVERSITY INTERVENTIONS COUNT - 4TH ANNUAL INTERNATIONAL CONFERENCE

Einladung zum 3. Begegnungsraum: Bildung und Teilhabe

transver einladung

Weitere Informationen sind hier zu finden.

Zwei Artikel des futureorg Institutes im Online-Journal DTJ-Online erschienen!

Auf Basis der Diskussionen des ersten Begegnungsraums, der am 25.11.2013 in Dortmund von futureorg Institut veranstaltet wurde, haben die Mitarbeiterinnen Kathleen Brüssow und Rukiye Bölük Ergebniszusammenfassungen im Deutsch-Türkischen Journal veröffentlicht:

Umgang mit Nachbarn: Mehr gegenseitige Unterstützung oder (noch) mehr Anonymität? Kathleen Brüssow
http://dtj-online.com/nachbarschaft-anonymitaet-transver-projekt-18360

Die Zukunft der Familie in einer diversitären Gesellschaft, Rukiye Bölük
http://dtj-online.com/zukunft-der-familie-in-einer-diversitaeren-gesellschaft-19243

Synko stellte das Projekt auf der Buchmesse vom 02.10. bis 06.10.2013 in Köln vor!

Bild 1Synko e.V. nahm erfolgreich an der Buchmesse zwischen 02.10.-06.10.2013 in Köln-Mülheim teil. Dabei stellte Synko e.V. den Besuchern und Besucherinnen die verschiedenen Angebote im Rahmen des Projektes TransVer-Offensive wie Bewerbungstraining, Firmenexkursionen, Praktikums-, Ausbildung- und Arbeitsplatzvermittlung vor.

Seminar zum Thema "Businessplan - Maßnahmen zur erfolgreichen Erstellung eines Business Plans" am 04.10.2013

Das Thema „Business Plan“ steht für die meisten Un­ternehmen sowohl in der Gründungsphase als auch in der Weiterentwicklung an oberster Stelle.

Weiterlesen: Seminar zum Thema "Businessplan - Maßnahmen zur erfolgreichen Erstellung eines Business Plans" am...

Erfolgsgeschichte des Monats Juli 2013: Mustafa Eyice

Bild 5Die Erfolgsgeschichte des jungen Unternehmers Mustafa Eyice wurde mit dem Preis „Erfolgsgeschichte des Monats Juli 2013“ gekürt. Herr Eyice wurde für seinen persönlichen und beruflichen Erfolg geehrt. Herr Eyice hat trotz seines jungen Alters den Betrieb seines Vaters übernommen, modernisiert und an den bestehenden Betrieb auch weitere Zweige angeschlossen.

Erfolgsgeschichte des Monats Juni 2013: Sejad Sabanovic

Bild 4Die besondere Erfolgsgeschichte des Herrn Sejad Sabanovic aus Bosnien Herzegowina wurde mit dem Preis „Erfolgsgeschichte des Monats Juni 2013 gekürt. Herr Sabanovic wurde für seinen persönlichen und beruflichen Erfolg geehrt. Herr Sabonovic hat den Krieg in Bosnien Herzegowina am eigenen Leibe miterlebt und ist nach dem Krieg mit einem einzigen Rucksack nach Deutschland gekommen, um hier zu studieren. Zur Finanzierung seines Studiums arbeitete er bei einem Hotel als Portier, wo er sich in vier Jahren bis zur Hotelleitung hocharbeitete. Zurzeit arbeitet Herr Sabanovic als Vertriebsleiter bei StepStone.

Erfolgsgeschichte des Monats Mai 2013: Dr. Soumaya Louchichi-Gützel

Synko Synergie Köln e.V. hat im Rahmen des Projektes TransVer-Offensive den Preis für die „Erfolgsgeschichte des Monats Mai 2013“ an Frau Dr. Soumaya Louhichi- Güzel übergeben.

Weiterlesen: Erfolgsgeschichte des Monats Mai 2013: Dr. Soumaya Louchichi-Gützel

Erfolgsgeschichte des Monats April 2013: Ercan Koska

Bild 3Die Erfolgsgeschichte des jungen Unternehmers Ercan Koska wurde mit dem Preis „Erfolgsgeschichte des Monats April 2013“ gekürt. Herr Koska wurde für seinen persönlichen und beruflichen Erfolg geehrt. Trotz seines jungen Alters übernahm Herr Koska zwei von der Insolvenz bedrohte Betriebe und führte sie wieder zu gewinnbringenden Betrieben.

Zertifikatsverleihung der Bildungsmoderatorinnen

Es ist soweit: 16 Frauen haben ihre Arbeit als Bildungs-Moderatorinnen im Herbst 2013 in Gelsenkirchen und Umgebung begonnen!

Weiterlesen: Zertifikatsverleihung der Bildungsmoderatorinnen

Schulung der Bildungsmoderatorinnen angelaufen - Zertifikatsverleihung findet im November statt

Im Rahmen des Projektes "TransVer-Offensive" fand die Kompakt-Qualifizierung zur Bildungs-Moderatorin unter der Leitung von Frau Vincenzina Cannatella am 28. und 29. September 2013 in Gelsenkirchen erfolgreich statt.

Weiterlesen: Schulung der Bildungsmoderatorinnen angelaufen - Zertifikatsverleihung findet im November statt

Auszeichnung der Erfolgsgeschichte im September 2013 für Herrn Mehmet Güler

SYNKO 5Synko Synergie Köln e.V. besuchte den Künstler Herrn Mehmet Güler in seinem Atelier und übergab ihm im Rahmen des Projektes TransVer-Offensive den Preis für die Erfolgsgeschichte des Monats September 2013. Nach einem gemeinsamen Essen stellte Herr Güler den Anwesenden seine verschiedenen Werke vor und informierte sie über seine bevorstehende Ausstellungen. Weitere Informationen zur Person Herr Mehmet Güler sind hier zu finden.

Rückblick: SYNKO e.V. war bei der Ausbildungsbörse des türkischen Generalkonsulats Köln am 27.06.2013 dabei!

Synko Synergie Köln e.V. hat die Einladung des türkischen Generalkonsulats Köln gerne angenommen und nahm am 27.06.2013 an der Ausbildungsbörse in Köln teil. Bei der Ausbildungsbörse hat Synergie Köln e.V.  die Unternehmer, die Ausbildungsplatzsuchenden und deren Familien nicht nur in Sachen Ausbildung und dessen Bedeutung beraten, sondern Ihnen auch die verschiedenen Angebote im Rahmen des Projektes TRANSVER-OFFENSIVE wie Bewerbungstraining, Firmenexkursionen, Praktikums-, Ausbildung- und Arbeitsplatzvermittlung vorgestellt. Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich außerdem über Institutionen wie die Arbeitsagentur für Arbeit, HWK sowie IHK informieren und sich auch von den zuständigen Behörden und Betrieben über die Ausbildungsmöglichkeiten bei der

  • Feuerwehr, Polizei und Sicherheitswesen
  • Chemiebereich,
  • Verwaltung,
  • Bauwesen, Schweißen, Schreinerei und Friseurwesen,
  • Krankenpflege,
  • Altenpflege,
  • Mechatronik und Elektronik,
  • Transportwesen,
  • Arbeitsmaschinenwesen,
  • Kommunikation und Informatik

beraten lassen.

  • DSC_0088
  • DSC_0100
  • DSC_0101

Diversity Konferenz „Diversity in Organizations, Communities and Nations“

Das TransVer-Offensive-Projektteam (Hanna Dziuba, Mara Erlinghagen, Agata Markocinski, Patricia Schütte und Jona Siebold) des Lehrstuhls AOG ist eingeladen worden, unter dem Titel „'Barriers' and 'Ressources' for Cultural Diversity in a German Municipal Administration- How to bring a Political Idea of Cultural Diversity into Concrete Daily Work Life Interaction?” auf der Diversity Konferenz “Diversity in Organizations, Communities and Nations” in Wien einen Vortrag zu halten. Die Konferenz findet vom 09.07. – 11.07.2014 statt.

Artikel „Moschee 2027: Vom Gebetsraum zum Pflegedienstleister“ von Rukiye Bölük bei dtj-online (Deutsch-Türkisches Journal) erschienen!

Am 22. Mai 2013 ist der Artikel über Migrantinnen und Migranten der ersten Arbeitergeneration von Rukiye Bölük, Research-Analystin im futureorg Institut und Mitarbeiterin des Projekts TransVer-Offensive, in der Online-Ausgabe des Deutsch-Türkischen Journals erschienen. Der Artikel entstand im Zuge der Vorbereitung des TRANSletters "Migrantinnen und Migranten in der Altenpflege" und beschäftigt sich mit der zunehmenden Diversität in der Pflege. Den Artikel können Sie hier lesen!

 

Beitrag zum Bochumer Diversity-Gespräch von Dr. Rüdiger Piorr (bkp Gbr)

Im Rahmen des 1. Deutschen Diversity-Tages veranstalten die BP Europe SE, die Stadt Bochum und der VfL Bochum 1848 das Bochumer Diversity-Gespräch am 18. Juni 2013. Dr. Rüdiger Piorr wird dabei in einem Zwischenruf das Projekt TransVer-Offensive vertreten.

Anlässlich des 1. Deutschen Diversity-Tages der Charta der Vielfalt stehen bei diesem Gespräch Anerkennung. Wertschätzung und der Einbezug von Vielfalt in Organisation und in der Gesellschaft im Zentrum. Dr. Rüdiger Piorr, Berater und Mitarbeiter im Teilprojektteam der bkp GbR wird im Rahmen der Zwischenrufe einen Redebeitrag leisten und unser Projekt vertreten. Weitere Informationen zum Bochumer Diversity-Gespräch 2013 finden Sie in diesem Flyer sowie unter diesem Link.

Vorstellung des Projektes TransVer-Offensive auf einer internationalen Tagung in Bradford

Zwei Abstracts des TransVer-Offensive-Projektteams sind für die 3rd Annual International Conference “Making Diversity Interventions Count” an der University of Bradford (UK) angenommen!

Weiterlesen: Vorstellung des Projektes TransVer-Offensive auf einer internationalen Tagung in Bradford

Erfolgsgeschichte im März 2013

Ismail ErtugAm 20.03.2013 um 20.00 Uhr wird die Erfolgsgeschichte des SPD-Europaabgeordneten Ismail Ertug mit dem Preis „Erfolgsgeschichte des Monats März 2013“ gekürt. Der Preis wird von Synko Synergie Köln e.V. im Park Inn by Radisson Köln City West Hotel verliehen.

Herr Ertug wird für seinen persönlichen, beruflichen und politischen Erfolg geehrt werden. Er ist Mitglied im Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung. Des Weiteren ist er Mitglied im Gemeinsamen Parlamentarischen Ausschuss EU-Türkei und stellvertretendes Mitglied in der Delegation für EU-Israel Beziehungen.

Das Projektteam des Lehrstuhls Arbeitsorganisation und –gestaltung hat sich vergrößert!

Seit dem 1. März 2013 dürfen wir unsere Kollegin Mara Erlinghagen in unserem Projektteam (zurück) willkommen heißen. Die Sozialwissenschaftlerin hat bereits im Projekt „Ökonomie mit Vielfalt“ der ersten XENOS-Runde als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl mitgewirkt und steigt jetzt nach ihrer Elternzeit in die Arbeit von TransVer-Offensive ein. Ihre Forschungsschwerpunkte sind unter anderem Diversity Management sowie Organisationsentwicklung und Evaluation in KMU. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihr!

Veranstaltungsrückblick: Firmenexkursion HypoVereinsbank (04.02.2013, Köln)

Am 04. Februar 2013 haben wir, SYNKO e.V., gemeinsam mit unseren Jugendlichen die HypoVereinsbank in Köln Mülheim besucht. Bewusst haben wir die Gruppe im kleineren Rahmen gehalten. Vorort hat uns der Filialleiter Herr Göbenli empfangen und uns durch die Bank und die einzelnen Abteilungen geführt.

Nach dem Rundgang wurde über die Ausbildungsmöglichkeiten der HypoVereinsbank berichtet. Unsere Schützlinge hatten direkt vor Ort die Möglichkeit, gezielt mit dem zuständigen Ansprechpartner zu sprechen. Besonders interessant für die angehenden Auszubildenden war das Angebot des dualen Studiums, welches die Bank den Azubis anbietet. Nach dem Vortrag von Herrn Göbenli wurden Fragen zu den einzelnen Ausbildungsberufen gestellt. Jugendliche, die auf Grund ihrer Schulnoten Sorgen hatten, wurden über besondere Fähigkeiten, die für die Ausbildung von Vorteil sind, aufgeklärt und die Jugendlichen wurden dazu motiviert, den erwünschten Beruf vorerst mit Hilfe eines Praktikums kennenzulernen.

Weiterlesen: Veranstaltungsrückblick: Firmenexkursion HypoVereinsbank (04.02.2013, Köln)

Veranstaltungsrückblick: Ausbildungsmesse Köln Chorweiler im City Center – wir waren dabei!

Vom 23.01.13 bis zum 25.01.13 waren wir, SYNKO e.V., auf der Ausbildungsmesse in Köln Chorweiler im City Center vertreten. Von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr haben sich verschiedene Unternehmen an den eigenen Ständen präsentiert, um Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie Eltern Auskünfte über ihr Unternehmen und ihre Ausbildungsberufe zu geben.

Nach dem Erfolg der Ausbildungsmesse im vergangenen Jahr haben wir unseren Auftritt diesmal erneut initiiert. Weil das Thema Berufswahl für Jugendliche und nicht zuletzt auch für Eltern oft ein Buch mit sieben Siegeln ist, haben wir Jugendliche, ihre Eltern und die Lehrer und Lehrerinnen über die Chancen der Schulabgängerinnen und Schulabgänger bei der Suche nach einem Beruf, der auch mit den eigenen Interessen vereinbar ist, informiert.

Weiterlesen: Veranstaltungsrückblick: Ausbildungsmesse Köln Chorweiler im City Center – wir waren dabei!

Erfolgsgeschichten im Januar und Februar 2012

In den Monaten Januar und Februar 2012 wurden die ersten Erfolgsgeschichten von SYKO e.V. gekürt: Doc. Dr. Muhammet Altuntas und die Kommissarin Emine Tayfur wurden für ihren Erfolg auf dem Arbeitsmarkt geehrt. Die Preise wurden in den Räumlichkeiten von SYKO e.V. in Köln übergeben. Zu der Preisübergabe wurden auch Jugendliche eingeladen. Die Jugendlichen hatten nicht nur die Gelegenheit, sich über die Lebensgeschichten von Doc. Dr. Muhammet Altuntas und der  Kommissarin Emine Tayfur  zu informieren, sondern auch über ihre Berufe.

Weiterlesen: Erfolgsgeschichten im Januar und Februar 2012

Veranstaltungsrückblick: „Vielfalt wirkt!“ (08.02.2013, Bochum)

IMG 0782Rund 80 Besucherinnen und Besucher nutzten am 8. Februar die Möglichkeit, sich auf der Veranstaltung „Vielfalt wirkt!“ auszutauschen. Gemeinsam gingen sie so auch der facettenreichen Frage nach, wie Chancengleichheit im Beruf hergestellt werden kann. Das Motto „Vielfalt wirkt!“ zeigte sich auch in der Zusammensetzung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung: Vertreten waren sowohl Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Stadtverwaltungen und Wohlfahrtsverbänden, Mitglieder von Migrantenselbstorganisationen, als auch Geschäftsführende und Personalverantwortliche von Unternehmen und arbeitsuchende Privatpersonen mit Migrationshintergrund, um gemeinsam ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen: Veranstaltungsrückblick: „Vielfalt wirkt!“ (08.02.2013, Bochum)

Interaktives Forum „Vielfalt wirkt!"

Das Verbundprojekt TransVer-Offensive veranstaltet erstmalig am 08. Februar 2013 das Interaktives Forum „Vielfalt wirkt!". Dazu laden wir Sie herzlich ein!

Das Projekt ist dieses Jahr mit dem Ziel gestartet, die Einbindung von Menschen mit Migrationshintergrund auf dem Arbeitsmarkt zu unterstützen. Dabei steht die Frage im Vordergrund: Wie kann Integration auf dem Arbeitsmarkt gelingen, damit jeder Mensch gleichwertige Chancen hat? „Vielfalt wirkt!" berichtet über die Arbeit im Projekt und schafft eine Gelegenheit zum Austausch zwischen Organisationen, Individuen und Projektverantwortlichen.

Das Interaktive Forum findet am Freitag, den 08. Februar 2013, von 10 bis 13 Uhr im Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität Bochum statt. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Flyer.

FÖRDERUNG

Das Projekt „TransVer-Offensive" wird im Rahmen des Bundesprogramms „XENOS – Integration und Vielfalt" vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und vom Europäischen Sozialfonds gefördert.

XENOS web weiss BMAS C M

BMA ESF ES RGB weiss EU rechts rgb